Conflict Minerals Platform

Sonstige Themen

Weitere Themen

Wie kann ich Daten in die iPCMP importieren?

Die aktuelle Version der iPCMP unterstützt den Import von nach CFSI-Standard (CMRT) formatierten Excel-Dateien. Dabei handelt es sich um das am häufigsten verwendete Rahmenwerk zur Konfliktmineralien-Berichterstattung. Außerdem unterstützt die iPCMP den Import von XML-Dateien nach dem IPC-1755-Standard für Datenaustausch.

Wie kann ich Daten aus der iPCMP exportieren?

Jedes Fenster auf der iPCMP hat eine Schaltfläche „Export in Excel“, mit der Sie die aktuell angezeigten Daten zu exportieren können. Dies trifft auch auf jeden einzelnen Bericht im System zu, unabhängig davon, wie er in das System kam und welche Informationen er enthält.

Wie viele Lieferketten-Ebenen unterstützt die iPCMP?

Die Anzahl der Lieferketten-Ebenen ist unbegrenzt.

 

Wie schützt iPCMP die Vertraulichkeit meiner Daten?

Der Schutz geistigen Eigentums und Datensicherheit haben bei den meisten iPCMP-Nutzern höchste Priorität. Aus diesem Grund ist die Software von unten nach oben konfiguriert, um sicherzustellen, dass Sie stets die Kontrolle darüber haben, welche Daten mit wem geteilt werden.  

Der Name jedes auf der iPCMP registrierten Unternehmens ist für alle Mitglieder sichtbar. Dies ist notwendig, damit Mitglieder Anfragen an andere Unternehmen adressieren können. Dies ist die einzige Art von unternehmensbezogener Information, die innerhalb der Software öffentlich ist.

Die iPCMP veröffentlicht keinerlei Informationen über Geschäftsverbindungen zwischen registrierten Unternehmen. Einzelne Unternehmen können nur diejenigen Anfragen einsehen, die sie an ihre direkten Kunden übermittelt oder die sie von ihren direkten Zulieferern erhalten haben. Die Identität des Rests der Lieferkette bleibt verborgen. 

Aggregierte Berichte (Roll-Ups) enthalten keinerlei Informationen über die Identität Ihrer Zulieferer, es sei denn, derartige Informationen wurden manuell in ein Kommentarfeld eines Berichts eingefügt. Einzelberichte und aggregierte Berichte können nicht automatisch weitergegeben werden. Vor dem Versenden eines  aggregierten Berichts wird der Versender jedes Mal aufgefordert, dessen Inhalte zu überprüfen. Die Identität der Unternehmen, die die Informationen zu einem aggregierten Bericht geliefert haben, bleibt verborgen.

Wie kann ich meine Daten (z.B. Anfragen oder Berichte) in der iPCMP filtern?

Die iPCMP besitzt leistungsstarke Such-, Sortier- und Filter-Funktionen, die Ihnen helfen, gesuchte Informationen zu finden. Innerhalb der Applikation ist jede Tabelle oder Liste mit einer Suchmaske ausgestattet, die diverse Suchoptionen anbietet. So können z. B. Anfragen von Zulieferern nach Fälligkeitsdatum, Anfrage-Status, Anfrage-Datum, nach dem Geltungsbereich der Erklärung und, selbstverständlich nach dem Namen des Zulieferers abgesucht, sortiert oder gefiltert werden.

How long is the data for the reports stored in iPCMP?

As of this moment, we have not set a fixed amount of time that the data will be stored in iPCMP, yet in accordance/compliance with the SEC and OECD, we do guarantee that the data will be held for a minimum of 5 years.  When there are any changes to this, we will make sure to inform all users.

What are the minimum system requirements for using iPCMP?

Minimum requirements
Accepted Browsers Internet Explorer 9.0, Firefox 31.0, Google Chrome 36.0
Browser settings Internet Explorer + Allow pop ups + Internet Options > Security > Internet> Custom Level... > Donwloads > Enable + Internet Options > Trusted Sites> Sites > https://app.conflict-minerals.eu/ConflictMinerals/login/login.jsp > Add
Browser settings Firefox Firefox: +Options > Content > Block Pop-up windows > Exceptions > https://app.conflict-minerals.eu/ConflictMinerals/login/login.jsp > Allow
Email Put emails from @ipoint-systems.com to your Email white list (http://www.whatcounts.com/how-to-whitelist-emails/)
Screen size 1280 x 1024
Microsoft Excel Version (optional) 2003