Conflict Minerals Platform

Wirkungsanalyse

Workshop - Entscheiden Sie sich für die richtige Strategie

Treffen Sie die richtigen Entscheidungen für Ihre Konfliktmineralien-Berichterstattung

Unternehmen, die von Sektion 1502 des Dodd-Frank Acts betroffen sind, benötigen eine Compliance-Strategie und einen Plan für Ihre Konfliktmineralien-Berichterstattung.

Die Ergebnisse der ersten Berichtsphasen haben gezeigt, dass die wenigsten betroffenen Unternehmen bereit sind für die umfassenden Herausforderungen, die eine Konfliktmineralien-Berichterstattung mit sich bringt. Insbesondere, da die Anforderungen an Detailtiefe und Qualität der Daten für die zukünftigen Berichte weiter steigen wird. Auch um dort nicht mehr als „undeterminable“ beurteilt zu werden, müssen bisherige Reporting-Aktivitäten intensiviert und verbessert werden.

Entwickeln Sie eine erfolgreiche Strategie

Unser zweitägiger, moderierter Workshop richtet sich an Unternehmen, die sich über Konfliktmineralien-Berichterstattung informieren möchten. Der Workshop unterstützt Sie bei der Entwicklung und Implementierung einer erfolgreichen Strategie und eines effizienten Plans für Ihre Konfliktmineralien-Datensammlung und -Berichterstattung. Der Workshop bietet praxisorientierte Anleitungen und Demonstrationen rund um die iPoint Conflict Minerals Platform.

Unser Workshop bietet Ihnen:

  • Eine Evaluation der aktuellen, Konfliktmineralien-relevanten Compliance-Prozesse Ihres Unternehmens.
  • Ein Überblick über die aktuelle Gesetzgebung zu Konfliktmineralien.
  • Eine Demonstration wie die iPCMP Sie bei der Erfüllung der Konfliktmineralien-Verpflichtungen Ihres Unternehmens unterstützt.
  • Eine Harmonisierung Ihrer Konfliktmineralien-Prozesse mit den Standard-iPCMP-Prozessen
  • Eine Überprüfung von Systemintegrationsmöglichkeiten zur effizienten Gestaltung der Datensammlung
  • Eine Identifizierung der Bereiche, die Anpassungen erfordern um den Erfordernissen Ihres Unternehmens gerecht zu werden
  • Eine Analyse aktueller Materialdaten hinsichtlich ihres Migrationspotenzials
  • Eine Identifikation von Problembereichen und Unterbreitung von Optimierungsvorschlägen
  • Ein Abgleich identifizierter Probleme mit Ihren Unternehmensprioritäten

Ergebnisse der Analysephase:

Am Ende des Workshops erhalten Sie schriftliche Unterlagen mit:

  • einem Anforderungsdokument inklusive eines Plans für die Implementierung der Konfliktmineralien-Berichterstattung
  • einen Projektzeitplan