Conflict Minerals & Cobalt Reporting Software
Kobalt Berichterstattung entlang der Lieferkette

Erhöhung der Transparenz in der Kobaltlieferkette und Verbesserung der Steuerung der Lieferkette.

Kobalt Sorgfaltspflicht

Was ist Kobalt?
Kobalt wurde zunächst für hitzebeständige Farben und Pigmente verwendet, z. B. für die Bemalung von Porzellan und Keramiken. Heute wird Kobalt als Legierungsbestandteil zur Erhöhung der Warmfestigkeit von legierten und hochlegierten Stählen, als Bindephase in Hartmetallen und Diamantwerkzeugen verwendet.

Kobaltstähle werden z. B. für stark beanspruchte Bauteile verwendet, die hohen Temperaturen standhalten müssen, wie Ventilsitzringe in Verbrennungsmotoren. Superlegierungen auf Kobaltbasis haben in der Vergangenheit den größten Teil des produzierten Kobalts verbraucht. Die Temperaturbeständigkeit dieser Legierungen macht sie für Gasturbinenschaufeln und Flugzeugtriebwerke geeignet.

Darüber hinaus wird Kobalt in Lithium-Ionen-Batterien verwendet, die u. a. ein wesentlicher Bestandteil von Elektroautos sind. Es ist daher davon auszugehen, dass die Nachfrage nach Kobalt in den kommenden Jahren deutlich steigen wird.
 

Zentrales Problem der Kobalt Produktion
Wie bei vielen anderen Erzen findet der Abbau teilweise unter prekären Bedingungen statt. In mehreren Berichten wurden Bedenken hinsichtlich der sozialen und ökologischen Auswirkungen des Kobaltabbaus geäußert, darunter Kinderarbeit, moderne Sklaverei und unsichere Arbeitsbedingungen.

Schätzungen zufolge werden im Kongo, wo gut die Hälfte des weltweit geförderten Kobalts abgebaut wird, etwa 20 % des Kobalts von Hand abgebaut.

Kobalt Sorgfaltspflicht White Paper
  • Umfassender Überblick über die Kobalt Sorgfaltspflicht
  • Lösung für automatisierte Berichterstattung entlang der Lieferkette
  • Anbindung an Conflict Minerals Reporting
Kobalt Sorgfaltspflicht Hintergrund Informationen

Hintergrundinformationen zur Sorgfaltspflicht für Kobalt

Gesetzliche Regelungen - Relevanz für Unternehmen - Das RMI-Framework

Eine Kobalt-Berichterstattung ist derzeit in keiner internationalen Gesetzgebung oder Verordnung vorgeschrieben. Gemäß der Definition in der endgültigen Entscheidung der SEC (US Securities and Exchange Commission, 2012), die sich auf Abschnitt 1502 des Dodd-Frank Wall Street Reform and Consumer Protection Act von 2010 (US Congress, 2010) bezieht, ist Kobalt KEIN Konfliktmineral.

Die Unternehmen müssen mit den Markterwartungen von Kunden, Investoren und Nichtregierungsorganisationen Schritt halten. Außerdem können die Unternehmen so ihre unternehmerische Verantwortung unterstreichen.

Für die Berichterstattung über Kobalt können Sie das Cobalt Reporting Template (CRT) der Responsible Minerals Initiative (RMI) verwenden. Das CRT hilft Ihnen bei der Sammlung von Informationen über das Herkunftsland und die verwendeten Schmelzhütten und Raffinerien.

Für Ihre Kobaltberichterstattung müssen Sie die Lieferkette im Hinblick auf die Verwendung von Schmelzhütten und Raffinerien untersuchen. Dazu müssen Sie Ihren Lieferanten die Anforderungen Ihres Unternehmens mitteilen und mit Hilfe des CRT Daten erheben. Sobald die Daten gesammelt sind, müssen Sie sie analysieren, um das Risikoniveau der in Ihrer Lieferkette verwendeten Schmelzhütten und Raffinerien zu bestimmen.

Unsere Software iPoint Conflict Minerals hilft Ihnen bei der Verwaltung dieser einzelnen Schritte in einer zentralen Anwendung zusammen mit Ihrer Conflict Minerals Berichterstattung.

Weitere Informationen über die Sorgfaltspflicht bei Kobalt und die Berichterstattung finden Sie hier:

Kobalt Sorgfaltspflicht Informationen
iPoint Conflict Minerals – Source responsibly

Unsere Lösung zur Kobalt Berichterstattung

  • Verwalten Sie Kobalt- und Konfliktmineralienberichte an einem Ort
  • Sparen Sie Zeit durch die Automatisierung und Integration von iPoint Conflict Minerals in Ihre Geschäftsprozesse
  • Steigern Sie die Effizienz Ihrer Lieferkettenintegration und Ihres Risikomanagements
  • Profitieren Sie von den neuesten Cobalt Reporting Templates (CRT)

> iPoint Conflict Minerals Entdecken

Conflict Minerals & Kobalt Reporting Software

Auf iPoint vertrauen Unternehmen jeder Größe aus allen Branchen

Mercedes-Benz
logitech
Roche
Ford
Panasonic
Miele
BD
Adient
Arcelik
Aston Martin
Automotive Lighting
bsf
Bosch
Caterpillar
chart
Clariant
Dialog Semiconductors
Denso
dorma
Dow
Eberspächer
ElringKlinger
Emerson
Ferrari
Fresenius
Gardena
Geely
General Motors
Hella
Hyundai
Infineon
Jack Wolfskin
Jaguar
Johnson Controls
kaeser
Kia
Kennametal
Landrover
Lenze
Lotus
lynk
Mahle
Magna
mbaero
MTU
Nibe
Nidec
Nissan
Osram
otis
PSA
Raytheon
Renault
Renolit
Rexroth
Rosenberger
SAIC
sappi
Scania
Schaeffler
Schott
Stellantis
Steris
Stoneridge
TE Connectivity
Telefonica
Thor Industries
Thyssen
Toyota
Trimble
Universal Electronics
Valeo
Volvo
Voith
Yanfeng
Zimmer

Get in touch

Get in touch

Europe and Asia Pacific

+49 7121 14489 777  
Get in touch

North America

+1 248 282 4085