CMRT 6.01 - Conflict Minerals Reporting Template

Was ist neu?

CMRT 6.01 - Was ist neu?

Das Conflict Minerals Reporting Template (CMRT) wurde von der Responsible Minerals Initiative (RMI) entwickelt, um Unternehmen zu unterstützen ihren Kunden akkurate Informationen zum Herkunftsland der Mineralien und zu den von ihnen verwendeten Schmelzhütten und Raffinerien zu liefern.
Die neueste Version des Templates, CMRT 6.01, wurde im Mai 2020 herausgebracht und hat damit die vorherige Version, CMRT 5.12, ersetzt.

Änderungen von CMRT 5.12 zu 6.01

 

Die hauptsächlichen Änderungen der Version CMRT 6.01 (herausgegeben im Mai 2020) beinhalten:

 

  • Korrektur aller Fehler und Fehlermeldungen
  • Übereinstimmung mit der IPC- 1755 Änderung vom Mai 2019 (Ergänzungen und Klarstellungen in den Anweisungen und Definitionen; Hinzufügung von Frage 4 und Frage H (früher I), Entfernung der früheren Frage C auf der Registerkarte Erklärung)
  • Update der Übersetzungen für alle modifizierten Texte
  • Update der Nachschlagliste für Schmelzhütten und der Liste der Standardschmelzhütten
  • Korrekturen eines mit der Registerkarte "Produktliste" gemeldeten Fehlers

 

Die nächste Version des CMRT wird voraussichtlich im Frühjahr 2021 veröffentlicht.

CMRT 6.01 & iPoint Conflict Minerals

Auf iPoint Conflict Minerals wird CMRT 6.x ab dem Geschäftsjahr 2020 aktiv sein.

 

CMRT 6.01

  • Unterstützung der offiziellen Version des CMRT 6.01, die im Mai 2020 von RMI (ehemals CFSI) veröffentlicht wurde.

 

Bitte beachten Sie:

  • Im Geschäftsjahr 2017, 2018 und 2019 werden die Versionen CMRT 3.x, 4.x und 5.x von der Anwendung unterstützt, da alle Versionen beim Hochladen der Datei zur Version 5.x aktualisiert werden.
  •  

  • Im Geschäftsjahr 2020 werden die Versionen CMRT 3.x, 4.x und 5.x von der Anwendung unterstützt, da alle Versionen aktualisiert werden, wenn die Datei beim Beantworten einer Anfrage hochgeladen wird. Mit CMRT 6.x wurden neue Fragen eingeführt, die bei der Verwendung alter Versionen des CMRT noch beantwortet werden müssen. Roll-up unterstützt nur bereits konvertierte CMRTs oder natürlich die CMRT 6.x.